Solidaritätsfonds

Die HGW unterhält gemäss Artikel 17 ihrer Statuten einen Solidaritätsfonds. Zusammen mit dem Mietzins wird dabei ein festgesetzter Solidaritätsbeitrag erhoben. Mit den geäufneten Fondsmitteln sowie weiterer Zuwendungen
Dritter können beispielsweise Anfangsmieten von Neubauten,
sanierten Liegenschaften etc. verbilligt oder finanziell benachteiligte GenossenschafterInnen unterstützt werden.

Der Solidaritätsfonds verkörpert den Genossenschaftsgedanken in eindrücklicher Art und Weise. Er steht ein für Werte wie Identifikation, Gemeinschaft, Mitverantwortung und Partizipation.

Dokumente